FAQ zu „«Forschung toppen, Tierversuche stoppen! Tier- und Menschenversuchsverbot – freie Fahrt für faire Ansätze»

SINNGEMÄSSE INTERVIEWFRAGEN DER PRESSE (2.2017): Wie streng ist ihr Tierversuchsverbot? So streng und wasserdicht, wie nur irgend möglich d.h. Nulltoleranz. Ausnahmen haben stets das Potenzial, die besten Vorsätze und Einsichten auszuhebeln. Ein Papiertiger nützt dem Gewissen, aber nicht der Sache. Was meinen Sie mit «Erstanwendung»? Irgendjemand ist immer der erste beim Kontakt mit einem neuen…

Bewerten:

Legale Verbrechen an Tieren, Kindern und anderen

WENN MARKETING UND PROFIT WICHTIGER SIND ALS DAS WOHL VON KINDERN Wir brauchen nicht „wissenschaftliche“ Studien an Kindern (Contra St. Galler Tgb. 2.3.2015), sondern wir brauchen endlich eine andere, menschengerechte, faire Wissenschaft! Heute sind Studien vor allem ein wichtiges Marketinginstrument. Sie sind auch eine Methode von „Versuch & Irrtum“. In rund 90% aller Fälle endet…

Bewerten:

TIER-VERSUCHSVERBOTS INITIATIVE CH

WARUM EIN TIERVERSUCHSVERBOT? ETHIK:  Zum Leiden braucht es keine Intelligenz. Mit Intelligenz Leid bei anderen Wesen zu verursachen ist unentschuldbar. Der Mensch missbraucht all zu oft das Recht des Stärkeren. FÜRSORGEPFLICHT: Der Mensch ist anderen Wesen überlegen. Deshalb ist der Mensch verpflichtet, ihnen Sorge zu tragen. VERNUNFT: Tierversuche sind ein Strohhalm. Oft führen sie in…

Bewerten: